Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/fatow

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hüftgold bleibt Hüftgold- Unrealistische Erwartungshaltungen 1.2.16

Es ist bei vielen Dingen so, die man ändern will. Irgendwann hat man einen Punkt erreicht, an dem man sich fragt, ob es die Mühe wert ist. Meine Grundtaktik war es, dass man nur möglichst vielen Leuten von seinem Abnehmabenteuer erzählt, um sich einer Art Gesellschaftlichen Druck auszusetzen. Das pfunzt! Das funktioniert sogar sehr gut. Ab und an kommt immer mal wieder jemand dem auffällt, dass es wohl irgendwie um die Hüften nach etwas weniger aussieht. Dennoch ist der Druck tatsächlich vielleicht etwas zu hoch, den man sich selbst macht! Gewicht hin und her- rauf und runter. Heute Morgen (Samstag) war ich bei 97,7kg. Ich habe 4/5 Tagen Sport gemacht und nichts hat sich innerhalb der Woche geändert, außer, dass meine Laune immer unerträglicher wird. Das ist ein richtiger Abfuck und frustriert einfach nur derbe. Ich habe einfach kein Bock auf die Leidenschaft essen zu verzichten, um dann im Endeffekt doch keine Resultate zu erzielen. Dennoch muss man reflektiert genug sein um zu bemerken, dass sich wohl fett auch in Muskeln umwandelt und diese auch etwas wiegen und man schon Resultate erzielt. Es dauert einfach, bis man äußerlich etwas sehen kann und man sollte seine Erwartungen nicht zu hoch schrauben, wie ich es nun getan habe. Zurzeit kommen mehrere Sachen bei mir zusammen, die einfach nur nerven! - Wetter. Grau in Grau mit Regen ist wohl niemandes Fall.- Uni. Klar, Job ist Job. Trotzdem ist unmotivierend sich auszubilden, damit man dann trotzdem nicht A13 Besoldung bekommt. Denn: Grundschullehrer sind es scheinbar einfach nicht Wert. -Nebenjob. Man braucht Geld. Klar. Arbeit und Arbeit um dann am Ende doch nichts übrig zu haben. Leidiges Thema- Gesundheit. Ich bin erkältet mit abartigem Husten. Das nervt so absolut. - Das Gefühl, dass man seinen Vaterpflichten nicht gerecht wird und die Mami tausendfach mehr macht, obwohl Inga mir nicht in einem Moment das Gefühl dazu gibt.- Drohende Umweltkatastrophen, wie in Belgien und man sich fragt: "War es richtig, ein Kind in diese verdammt verkackte, hasserfüllte, gewaltsame Welt zu setzten."Was ich damit versuche zu sagen: Ein Projekt wie Abnehmen kann von äußeren Rahmenbedingungen stark beeinflusst werden. Es ist nicht schlimm, wenn das Hüftgold nach vier Wochen noch nicht verschwunden ist. Doch interessant, wie sehr alles aufeinander wirkt. Nicht aufgeben und durchbeißen.Gestern (Sonntag) habe ich mir schön ne halb Pizza Italia und vier Pizzabrötchen gegönnt. Na und?//KS Fatow--Kein Mensch ist illegal----Nazis sind scheiße----Automkraft (B) ist scheiße--
1.2.16 07:22


Werbung


Erstmal Vorstellen- Aller Anfang ist schwer

Moin Moin, ich bin Klemens, ein echter Flensburger, ein junger (25), studierender (MA Lehramt) Familienvater (Kalle 1/2 Jahr).Mit meinen knapp 1,80 m und einer sehr hohen Knochendichte, bin ich mit einem Gewicht von 104,9 kg doch etwas zu schwer. Wer sich dran erfreut, kann den BMI ja dann selbst ausrechnen. Ich weiß auch so, dass ich nicht in allerbester Form bin. Es geht also ums Abnehmen.Weil ich möglichst ein Zielgewicht von ca. 85kg angepeilt habe und ich glaube, dass meine eigene Willensstärke nicht ausreicht, habe ich jedem, den ich kenne, auf die Nase gebunden, dass ich abnehmen will und mich gerade in einer Diät befinde. Aus diesem Grund kam mir die Idee, auch sowas wie einen Blog darüber zu schreiben. Jetzt kann man natürlich denken: "Wahnsinn, ist das lame" aber, sei es drum. Es ist tatsächlich mehr für mich als für andere. Vielleicht findet der eine oder andere ja auch einen Tipp oder Motivation, es mir gleich zu tun. Da ich in der Welt der Technik ein totaler Krüppel bin, wird das Ding hier so einfach wie möglich gehalten. Alles weitere wird sich schon ergeben denke ich mal.Also, das war´s erstmal mit der Vorstellungsrunde.//KS Fatow--Kein Mensch ist illegal--
14.1.16 00:01


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung